Kiwu-Wuki Logo Kinderwunsch-Wunschkinder

LH-Test mit Persona-Teststäbchen

Um die Teststächen optimal einsetzen zu können ist es zunächst wichtig die durchschnittliche Länge des Zykluses zu kennen. Der jeweilige erste Testtag ist der kürzeste Zyklus minus 17. Falls du im ersten Zyklus kein Ergebnis hast, fang im nächsten Zyklus nochmal 2-3 Tage früher an.

Technorati Tags: , ,

Nimm ein Teststäbchen aus der Packung. Wenn du die Kappe abnimmst und das Stäbchen mit dem Sicht-Fenster (abgeschrägte Ecke) nach LINKS gegen das Licht hältst, siehst du weiß in weiß zwei Streifen. An diesen Stellen sollen sich später die blauen Teststreifen bilden. Der Urin wird vom Teststreifen in das Plastikfenster hineingesogen immer am Streifen entlang. An dem RECHTEN weißen Streifen bleibt das LH-HORMON hängen, wenn es im Urin enthalten ist und bildet einen blauen Streifen. An dem LINKEN weißen Streifen bleibt das Hormon ESTRADIOL (auch Östrogen genannt) bzw. ein Abbauprodukt davon hängen, wenn vorhanden.

Tip: Am Anfang bewahre bitte alle Streifen auf und beschrifte sie mit Datum, Zyklustag und eventuell ES-Symbol. So kannst du dann die Zyklen miteinander vergleichen.

Gehe zunächst vor, wie in der Anleitung der Stäbchen beschrieben: ( Morgenurin 3 Sekunden auf den Teststreifen pinkeln( zähle still 21-22-23), bitte die drei Sekunden einhalten und nicht zu lange unter dem Urinstrahl halten, da sonst der Tester ausgeschwemmt und ein genauer Nachweis ist dadurch nicht mehr möglich. Kappe auf das Ende mit der Testspitze aufstecken), dann leg das Stäbchen für 5 Minuten weg.

Auswertung des Stäbchens:

Halte das Stäbchen mit dem Fenster (abgeschrägte Ecke) nach LINKS. An den meisten Zyklustagen hat das Fenster LINKS einen dicken blauen Streifen. Das ist so ok. Wenn an einem Tag das erste mal auch RECHTS oder NUR RECHTS ein dicker blauer STREIFEN zu sehen ist, hast du innerhalb der nächsten 36 Stunden den Eisprung.

Dann ist GV angesagt, am besten sofort und nochmal nach 36 Stunden. Damit hast du die besten Chancen, den ES erwischt zu haben. Aber auch nach 24 oder 36 Stunden sind die Chancen noch ganz gut. Normalerweise hat frau zwei Tage hintereinander einen blauen Streifen auf der rechten Seite. Hast du mehr als 3 Tage einen blauen Streifen auf der rechten Seite, ist etwas nicht in Ordnung (ein HAUCH von blau ist wohl ok, sollte aber trotzdem kontrolliert werden). An dem Tag, nachdem der Rechte Streifen nicht mehr erscheint, kannst du mit dem Testen aufhören. Sollte irgendwas von diesem Schema abweichen, solltest du es deiner FÄ erzählen. Auch wenn du nach dem ersten rechten Streifen weniger als 14 Tage hast, solltest du das deiner FA erzählen.

Man braucht ein wenig Übung, um den eigenen Zyklus, die Farbe und Intensität der Streifen einschätzen zu können. Spätestens nach dem dritten Zyklus sollte man aber ganz gut einschätzen können, welche Konstellation bei einem selbst den Eisprung anzeigt. Das ist nämlich nicht bei jeder Frau gleich.

Zusammenfassend:

Wenn das Personastäbchen den rechten DICKEN Strich (nicht bloß ein bisschen!) zeigt, dann können zwei Tatsachen vorliegen: weil das LH und das Schwangerschaftshormon ß-HCG chemisch sehr ähnlich sind, reagiert das Stäbchen auf einen LH-Anstieg genauso wie auf einen ß-HCG-Anstieg. Unterscheiden kann man die beiden Ereignisse also nur anhand des eigenen Zyklus. Ca. in der Mitte des Zyklus bzw. ca. 14 Tage vor Ende des Zyklus handelt es sich um LH und der Eisprung steht an. Passiert das ganze aber am Ende des Zyklus, so ist das ein Hinweis, daß eine Schwangerschaft eingetreten sein KÖNNTE (nicht muß). Das Personastäbchen ersetzt keinen Schwangerschaftstest, es reagiert so früh auf ß-HCG daß es auch gut Fehlalarm sein kann. Viele Frauen haben im ganzen Zyklus einen leichten Streifen auf der rechten Seite. Das ist kein Grund zur Besorgnis, aber man sollte das mal durch ein Zyklusmonitoring überprüfen lassen.

ähnliche Beiträge:

  1. LH-Anstieg mit Persona-Teststäbchen prüfen
  2. Personastäbchen als Schwangerschaftstest?
  3. MuMu und Zervixschleim
  4. Pipi-Test
  5. Götter in weiß

Verfasse einen Kommentar

  • Anzeige