Kiwu-Wuki Logo Kinderwunsch-Wunschkinder

Götter in weiß

Ich muss gestehen, irgendwie beunruhigt mich das. Der Doc hat mich 3x gesehen und weiß für diesen Zyklus bereits auf den Tag genau, wann mein Eisprung kommt – ohne vorherige Untersuchung wohlgemerkt. Der von ihm am Telefon vorhergesagte Eisprung-Termin hat sich beim Ultraschall heute bestätigt. 2 schöne Follikel im linken Eierstock, die noch ein paar Tage brauchen.

Die “unbesichtigte” Vorhersage könnte ich ja nun auch nachvollziehen, wenn es da eine gewisse Regelmäßigkeit gäbe. Aber im letzten Zyklus war mein Ei zum heutigen Zeitpunkt bereits am springen und in diesem Zyklus muss ich noch 3 Tage warten. Und was hat denn das Wetter und ein Hochdruckeinfluss mit meinem Eisprung zu tun?

Was sich auch gelernt habe: Wenn die Regel erst gegen Mittag eintrifft, dann gilt erst der folgende Tag als 1. Zyklustag. Das muss man auch erst mal wissen!

Somit wird die Insemination für die 2. HI voraussichtlich am Sonntag stattfinden. Die Zeit werde ich auch brauchen, um die Inseminationskapsel wieder zu finden, die ich in meiner Wohnung so gut versteckt habe, wie Tante Heinz die Babyflasche.

ähnliche Beiträge:

  1. Ausgeträumt!
  2. Auch nur ein Mensch
  3. Mit Versuch Nummer 14 beenden wir 2008 und hoffen auf mehr Erfolg in 2009
  4. PMS hat gewonnen
  5. Mein größter Weihnachtswunsch

Ein Kommentar zu “Götter in weiß”


  1. Anni

    Konny dieser Arzt würde mir auch Angst machen!!! Aber irgendwie macht er dadurch auch einen sehr kompetenten Eindruck (auf mich zumindest).
    Ich wünsch dir dann viel Spaß beim suchen, obwohl ja nicht Ostern sondern Weihnachten vor der Tür steht und für Sonntag gehen die Daumen dann in Lauerstellung ;-)
    Alles Gute wünscht euch die Anja

Verfasse einen Kommentar

  • Anzeige