Kiwu-Wuki Logo Kinderwunsch-Wunschkinder

Unverrichteter Dinge

Das Rezept und die Überweisung sind am Montag endlich angekommen. Ich nehme jetzt 1x in der Woche Cabergolin, das ist ein Prolaktinhemmer. Die erste Tablette habe ich dann Dienstag abend genommen, bis jetzt merk ich nix davon, außer dass ich sehr müde bin. Überraschend schnell habe ich auch für heute morgen 9 Uhr einen Termin in der Radiologie für eine CT meines Kopfes bekommen.

Wir waren auch pünktlich 20 vor 9 in der Klinik, allerdings mussten wir dort erst mal feststellen, dass es auch noch eine Abteilung im Stadtzentrum gibt und bei ebendieser hatte ich den Termin ausgemacht. Wäre ja sinnvoll, dies dann auch auf der Website zu vermerken, von der ich die Telefonnummer für die Terminvereinbarung hatte. Glücklicherweise durfte ich dort bleiben.

Als erstes bekam ich einen Fragebogen zum ausfüllen. Dort musste man unter anderem angeben, dass man
a) keine Schilddrüsenfehlfunktion hat (woher soll ich das wissen?)
b) nicht schwanger ist (hmmmm?)
Das hätte mir auch mal jemand vorher sagen können. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit für eine Schwangerschaft doch eher gering ist, so möchte ich dennoch nichts riskieren. Ratlose Blicke zur Schwester. Der fällt beim Blick auf mein unvollständig ausgefülltes Datenblatt zudem auf, dass ich ja noch sehr jung sei (das geht runter wie Öl!!!) und dass da eine Magnetresonanztomographie (auch Kernspin genannt) viel besser wäre.

Ich hab mich natürlich anschließend sofort informiert: Eine MRT kann man auch in der Schwangerschaft machen, da es ohne Strahlen auskommt, sondern mit starken Magnetfeldern arbeitet. Allerdings sollte man auch eine MRT in der Frühschangerschaft nur nach einem ausführlichem vorhergehenden Gespräch mit den behandelnden Ärzten machen.

Das Ende vom Lied: wir sind 5 vor 9 unverrichteter Dinge wieder aus der Klinik getrabt. Die Radiologen versuchen meinen Arzt zu erreichen, ob man auch eine MRT machen kann, statt der CT. Und ich soll kommende Woche wegen einem neuen Termin anrufen, wenn ich weiß, ob ich schwanger bin. Guter Plan!

~konny

ähnliche Beiträge:

  1. Ungeduld, Utrogest und Unbehagen
  2. Zarte Tuben
  3. Neuer Monat – Neues Glück
  4. Pipitests sind doof!
  5. Prolaktinom

3 Kommentare zu “Unverrichteter Dinge”


  1. Anja

    Liebe Konny,
    bei dir ist ja gerade richtig viel Action. Ich wünsche dir dass du trotz möglichem Prolaktinom mit diesem Versuch voll in der Statistik bleibst *Daumen drück* Machst du ‘nen Test oder wartest du einfach ab ob die olle Tante Mens kommt oder nicht?
    liebe Grüße
    Anja


  2. Jenny

    Na, das sind ja Neuigkeiten bei Dir, Konny! Ich drück Dir die Daumen, dass Du vorerst nicht ins Kernspin oder CTG musst/darfst! Viel Glück und alles Liebe – Jenny (Konifer)

  3. Liebe Anja, Liebe Jenny,
    schön von euch beiden zu lesen. Ja, ich steh grad voll unter Strom, das Häuschen beansprucht seine Zeit und die Geschichte mit dem Prolaktinom beschäftigt mich auch. Ich hoffe, dass sie nix finden und dass es vor allem nicht operiert werden muss – bin doch so ein OP-Schisser!
    Das mit dem Testen hab ich echt aufgegeben, ich warte einfach ab, was passiert.
    Ich hab übrigens diesmal deine Mixtur angewendet, Jenny. Also falls es diesmal wieder erwarten klappen sollte, dann schieb ich das voll auf dich!!!
    Muss auch mal wieder im Forum stöbern, ich bin gar nicht mehr auf dem Laufenden :(
    Freu mich ganz sehr von euch zu lesen, ihr treuen Seelen! Seid ganz lieb gegrüßt und umarmt,
    Konny

Verfasse einen Kommentar

  • Anzeige